Die ersten 2 Namen sind fixiert :-)

"HALLO LEUTE! ICH KANN EUCH JETZT SEHEN!" ;-)
Auf den Tag genau mit 2 Wochen öffnen sich die ersten Augen!

Frühstück und Schlummertrunk im Alter von 14 Tagen :-)

Chili meistert alles wunderbar und die Welpen wachsen und gedeihen! 4 hatten bereits am 9. Tag ihr Körpergewicht verdoppelt, bis zum 11. Tag hatte das dann jeder geschafft, weiter geht´s in Richtung 3-faches Körpergewicht J

 

 

 

EINZELFOTOS DER WELPEN

DIE WELPEN SIND DA! :-)

 

Füchse Mitteleuropas, schnallt euch an! 😉

Chili (Foxwarren Corvette) hat am 08.02.2018 zwischen 17:47 und 22:31 ein wahres Wunder vollbracht und NEUN gesunden Welpen nach Rocky (AT-Ch H-WCh Sidney Poitier vom Mahdenwald) das Leben geschenkt!!

Wenn ich in der Hitze des Gefechtes alles richtig gesehen habe sollten es 3 Rüden und 6 Hündinnen sein 😍

Es war wirklich beeindruckend, wie Chili instinktiv alles perfekt gemeistert hat und wie toll sie sich jetzt in ihrer Mama-Rolle verhält, ich bin sooo stolz auf sie und sooo glücklich, dass alles gut gegangen ist! 

Chili ist topfit, frisst wie ein Mähdrescher und die Welpen nehmen schon super und gleichmäßig zu!

Herzlichen Dank an alle, die uns die Daumen gedrückt haben!

Ich wünsche den Kleinen und Chili aaalles alles Gute für die diesmal sicher sehr anstrengende, aber bestimmt auch wieder absolut wundervolle Zeit der Welpenaufzucht 😊

 

Update 04.01.2018:
JUHUUUUUU!!!
Das Ultraschall-Bild zeigt, was wir schon vermutet und erhofft haben: Chili hat aufgenommen! In ihr wächst der C-Wurf vom Woisbach heran, der um den 09.02.2018 erwartet wird!
Wir freuen uns schon seeehr!

Update 11.12.2017:
Es wird spannend, Chili wurde am 08., 10., 11., 12. und 13.12.2017 von Rocky gedeckt, jetzt heißt es Daumendrücken, dass alles wie geplant verläuft :-)

Es wird spannend ;-)

Chili wurde nun mit grober Verspätung am 02.12.2017 endlich hitzig, der geplante C-Wurf vom Woisbach sollte also bald Realität werden :-)

 

 

 

Chili hat sich wesenstechnisch und jagdlich mittlerweile zu der jungen Dame entwickelt, die ich mir mit dem Plan, ein englisches Original zu holen, erwünscht habe:

Sie ist eine sehr lebhafte, wachsame, junge, verschmuste Dame mit starker Führerbindung (was ich von Rocky ja ganz und gar nicht kannte) geworden, die einfach gefallen und nichts falsch machen will und sich auch Artgenossen gegenüber nach eventuellem kurzen anfänglichen Knurren/Bellen aus der Entfernung dann doch sehr unterwürfig gibt, was mir bei einer Hündin auch sehr wichtig ist, weil man ja weiß, wie sich "grantige Weiber" zanken können ;-)
Aufgrund der Entwicklung steht nun also auch fest, dass Chili züchterisch eingesetzt wird und - wenn denn alles wie geplant klappt - die Mutter des C-Wurfes "vom Woisbach" wird.

  

Als Deckrüde kommt natürlich wie immer nur ein passionierter Arbeitsterrier mit freundlichem Wesen und bester Gesundheit in Frage, daran gibt es sowieso nichts zu rütteln. Da Chili - außer am Wild - eher der sensiblen Type angehört, muss der Partner natürlich ein von Souveränität strotzender und nicht aus der Ruhe zu bringender Typ sein, weswegen schon alleine deswegen auch Grundvoraussetzung ist, sich nicht auf irgendwelche Auskünfte von Besitzern zu verlassen, sondern diesen persönlich gut zu kennen und von ihm absolut überzeugt zu sein. 
Da in meinem Rocky einfach alles, was man sich diesbezüglich nur so wünschen kann, in Perfektion vereint ist, und weswegen auf ihm ja auch als Grundstein für uns Woisbacher meine Zucht aufgebaut ist, und er nebenbei ja auch schon mehrmals bewiesen hat, dass auch seine Nachzuchten der souveränen Sorte angehören, sowie noch aus vielen weiteren Gründen, hat er beim C-Wurf die "Ehre", sich mit Chili zu verpaaren ;-)

MAHDENWALD x FOXWARREN
werden bei dieser Verpaarung also aufeinandertreffen, 2 Namen, die für sich sprechen, weswegen ich vor lauter Vorfreude schon jetzt kaum mehr erwarten kann, dass diese sensationelle deutsch-englische-Koproduktion zustande kommt!